Patricia Ivanauskas Wikipedia | Patricia Ivanauskas begann ihr Leben in der österreichischen Hauptstadt Wien. Nach ihrem Studium an der Neuen Schauspielschule München wirkte sie in zahlreichen Film- und Fernsehprojekten mit, darunter „Letzte Spur Berlin“, die Komödie „Paartherapie“ und der Tatort „Auf Beginn“.

Patricia Ivanauskas Wikipedia
Patricia Ivanauskas Wikipedia

In der Kinoinszenierung von „Viel Lärm um nichts“ wurde sie als zweite Hauptrolle in „Frankenstein“ gecastet und in der Münchener Hofspielhaus-Inszenierung von „Punk Rock“ war sie in einer der Hauptrollen zu sehen. Sie ist sehr sportlich, mit einem bemerkenswerten Talent für Comedy und anpassungsfähig.

Loading...

Ivanauskas wurde am Montagabend im Kleinen Theater in Haar mit dem Lore-Bronner-Preis für ihre Darstellung der männlichen Figur Franz Moor in dem Stück Die Rauber ausgezeichnet. Sie wird mit den Worten zitiert, es sei „eine großartige Ehre und Anerkennung“.

Folgende Sätze spielen in ihrer Familie eine wichtige Rolle: „Mein Vater war Fußballprofi und meine Mutter Sängerin.“ Als ich ein Jugendlicher war, habe ich gesehen, was es braucht, damit sie ihre Ziele erreichen.

Loading...

Patricia Ivanauskas Wikipedia

Wien ist der Herkunftsort von Patricia Ivanauskas. Ihre schauspielerischen Fähigkeiten erhielt sie an der Münchener Neuen Schauspielschule, bevor sie in Filmen und Fernsehsendungen wie „Letzte Spur Berlin“, „Paartherapie“ und „Auf Beginning“ auftrat.

Wie viel Mühe und Zeit sie da reingesteckt haben“, erinnert sie sich damals. Ihr Vater, Valdas Ivanauskas, wurde beim Hamburger SV ein großer Stürmer. Iwan der Schreckliche war der Name, den ihm der Boulevard gab.

Er war sowohl für seine Torschussfähigkeit als auch für sein feuriges Temperament auf dem Spielfeld bekannt. Darauf angesprochen schmunzelt Patricia und fügt hinzu: „Privat ist er ganz anders, er ist ein netter und gelassener Mensch.“ Sie trägt diese beiden Aspekte gleichzeitig in sich.

„Im privaten Rahmen fällt es mir viel leichter, die Fassung zu bewahren. Dort habe ich die Möglichkeit, das wilde Tier, das in mir steckt, zu entfesseln. Ich glaube, dass diese Qualität in uns allen zu finden ist“, fügt sie hinzu. Doch bevor sie es auf die Bühne des Theaters schaffte, hielt das Leben noch einige Wendungen für sie bereit. Partricia Ivanauskas begann ihre musikalische Laufbahn im Alter von nur sieben Jahren und singt seitdem.

Darüber hinaus studierte sie insgesamt 13 Jahre Ballett. Kurz vor dem Abitur des Schülers kam ein überraschender Ruf nach Ruhm. Sie sprach für die nächste Staffel von Popstars im Fernsehprogramm vor. Dies führte zur Gründung der Band namens „Queensberry“.

Patricia war eine der drei Kandidaten, die im Rennen um den vierten und letzten Platz im Quartett blieben. Sie beschloss, ihr Abitur nicht weiter zu verfolgen, als die Schule ihr eine Beurlaubung verweigerte, damit sie das musikalische Abenteuer fortsetzen kann. Sie erreichte jedoch nicht die Meisterschaftsrunde.

Patricia Ivanauskas Wikipedia

„Das war etwas, das mir eine Zeit lang sehr zu schaffen gemacht hat. Ich war furchtbar traurig. Heute bin ich froh, dass es so gekommen ist, wie es gekommen ist“, fügt sie hinzu. Da Queensberry als hervorragendes Beispiel für die Art von Berufen dient, die jetzt vom Musikgeschäft hervorgebracht werden, war das bekannteste Oberhaupt der Queensberry-Familie Gabby De Alemeida Rinne.

Nach der Auflösung der Band nahm sie am Wildnis-Retreat teil, bevor sie sich für den Playboy auszog. Im Laufe der letzten Jahre hat sich die Lage in ihrem Umfeld beruhigt. Anders ging es bei Patricia Ivanauskas zu. „Das Dschungelcamp und alles andere, was damit einherging, hatte seine Berechtigung. Aber ich würde mich nicht ganz fühlen, wenn ich es tun würde.

Sie fügt hinzu: “Ich wollte schon immer etwas Sinnvolles tun.” Sie bestand ihr Abitur und studierte anschließend Germanistik. Sie war jedoch nicht in der Lage, über diese Argumentation Lust zu entdecken. „Ich hatte den starken Wunsch, auf der Bühne aufzutreten. Das Theater hat ein lebendiges Publikum. „Es ist nicht leer“, schwärmt sie. „Es hat Substanz!“

Patricia Ivanauskas Wikipedia
Patricia Ivanauskas Wikipedia

Sie hat vielleicht mehr Möglichkeiten, jetzt, wo sie den Lore-Bronner-Preis gewonnen hat. Sie ist derzeit auf der Suche nach einer Agentur. Und wer weiß, vielleicht wird eines Tages sogar ihr größter Wunsch verwirklicht: Sie darf an einem Tatort mitspielen. freiwillig, wenn auch nicht unbedingt in der Rolle eines Diebes.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *