Karim Benzema Eltern | Am 19. Dezember 1987 wurde in der französischen Stadt Lyon der zukünftige weltberühmte Fußballer geboren. Sie waren Exilanten aus Algerien, und ihr Sohn wurde dort geboren.

Karim Benzema Eltern
Karim Benzema Eltern

Ihre Familie hat insgesamt neun Kinder. Da Geld nie ausreichte, war die einzige Möglichkeit, Akzeptanz zu erlangen, sportliche Aktivitäten.

Loading...

Der Fußballsport war Benzemas lebenslange Leidenschaft. Ich sah ihm den ganzen Tag beim Spielen zu und sah ihn im Fußballbereich seines örtlichen Bron Terralion Club teilnehmen.

Damals wurden die Scouts der Lyon Football Academy auf ihn aufmerksam und ermutigten ihn, sich ihnen anzuschließen. Karim hatte enormen Erfolg auf dem Fußballplatz, aber er kämpfte gewaltig im Klassenzimmer und mit seinen Hausaufgaben.

Loading...

Noch als Teenager wurde das junge Fußballtalent zum Zweitklub Lyon geschickt, wo er schnell zum Starspieler aufstieg. Als Cheftrainer des Teams hätte dies nicht passieren können, und Benzema wird seine Karriere zu Beginn der folgenden Saison beginnen.

Der Topklub der Nation verschafft ihm einen sofortigen Erfolgsschub. Karim erzielte 11 Tore in den ersten 11 Spielen der Saison. Gleich nach seiner Auswahl wird er in die französische Nationalmannschaft berufen. Ein talentierter Stürmer ist in ganz Europa sehr gefragt, und mehrere Mannschaften beginnen mit der Suche nach einem.

Im Gegensatz dazu blieb Benzema lange in Lyon und gewann vier französische Meisterschaften. Wenn ein Fußballspieler in der Saison 2007/2008 zum besten Torhüter der Meisterschaft gekürt wird, hat er besonders viel Glück gehabt.

Real Madrid erwarb den Fußballer 2009 für 35 Millionen Euro. Karim bleibt vorerst Mitglied dieser Gruppe. Bis 2021 läuft sein Vertrag, das darin genannte Gehalt beläuft sich auf knapp eine Milliarde Euro.

Seit er dem Royal Club beigetreten ist, war Benzema praktisch immer der Hauptstürmer, und er war maßgeblich am Erfolg des Vereins beteiligt, der zwei spanische Meisterschaften, vier Champions-League-Siege und mehrere Pokalsiege umfasste. Dreimal wurde er zum besten Fußballspieler Frankreichs gekürt.

Für die Nationalmannschaft seines Landes bestritt Karim rund 80 Spiele. Als Veteran zahlreicher internationaler Wettkämpfe, darunter die Weltmeisterschaften in Südafrika und Brasilien, hat er sein Land in einer Vielzahl von Sportarten vertreten. Seine Bemühungen mit dem Kader waren jedoch größtenteils vergeblich.

Am meisten ärgert den engen Vertrauten des Offensivstars jedoch die Anfeindungen gegenüber seinem Auftraggeber in Frankreich. Vor allem die Meldungen, Benzema zögere, für die „Équipe Tricolore“ zu spielen, und die überflüssigen Gespräche über das Singen der Nationalhymne brachten den Spielervermittler in Rage, der feststellte: „Es gibt Anfeindungen gegen Karim wegen seiner Wurzeln …“ Seine Haltung mit Frankreich soll negativ sein.

Ohne seine Hingabe für sein Land hätte er nicht 81 Auftritte für sie absolviert. Irgendwann musste man sich entscheiden, was nicht einfach war. Zunächst hatte er die Wahl, Algerien, das Land seiner Eltern, oder Frankreich, sein Heimatland, zu vertreten.

Er vertrat Frankreich gerne bei 81 Gelegenheiten, eine Entscheidung, die er nach langem Überlegen und Abwägen traf. Das ist etwas, was ich einfach nicht tolerieren kann. Der junge, wunderschöne und wohlhabende Spieler stammt aus dem Maghreb und ist ein Anhänger des Islam. In seinem Besitz befinden sich mehrere Gegenstände, die Böswilligkeit gegen andere hervorrufen.

Nein, du bist nicht bereit, ihn zu vergessen. Viele große Champions haben nie die Marseillaise gesungen, und einige von ihnen waren legendär. Die Marseillaise wurde nie von Tony Parker aufgeführt, und niemand sagte etwas darüber. “

Auch die Vorwürfe, Benzema verkehre nach wie vor mit dem falschen Personenkreis, teilt Djaziri nicht.

Lobenswert ist vielmehr, dass er seine Herkunft nie vergisst und sich selbst immer treu bleibt: „Ich bin froh, dass er seine Kumpels behalten hat, auch wenn sie andere Wege eingeschlagen haben“, sagt seine Mutter.

Karim Benzema Eltern
Karim Benzema Eltern

Sie waren zusammen, seit sie 15 Jahre alt waren, und er hat sich seitdem nicht verändert. Der Mann, der einst unbekannt war, ist heute eine globale Berühmtheit mit 30 Millionen Anhängern weltweit, aber nur 10 Prozent von ihnen sind Franzosen.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *