jens büchner todesursache
jens büchner todesursache

Jens büchner todesursache |Er wuchs in Eythra bei Leipzig auf, das in den 1980er Jahren abgerissen werden musste, um Platz für den Tagebau Zwenkau zu schaffen. In Bad Schmiedeberg war die Familie zu Besuch. Dort machte Büchner später sein Abitur. Eine Schlosserlehre absolvierte er. Danach wurde er zur Grundausbildung geschickt.

seinen Wehrdienst absolvierte er 1990 in Halle, Deutschland. Nach eigenen Angaben war er von 1987 bis 1990 als Angehöriger der Wacheinheit „Feliks Dzierzynski“ für die Staatssicherheit der DDR tätig.

Loading...

In den 1990er Jahren reiste er mehrere Monate zwischen Florida und Kalifornien hin und her. Er arbeitete in einer Tankstelle und einem Catering-Unternehmen in Deutschland. 2004 schloss er seine Ausbildung zum Finanzkaufmann in der Nähe von Bremen ab. Parallel dazu engagierte ihn das Bremer Finanzdienstleistungsunternehmen Deutsche Proventus AG als Freelancer.

Im November desselben Jahres zogen Büchner und seine jetzige Partnerin Jennifer Matthias mit ihrem Kind nach Mallorca. 2011 trat er zum ersten Mal bei Goodbye Deutschland auf. Die Stadt Cala Millor ist bekannt für ihre schönen Strände.

Loading...

Von dem Ehepaar wurde die Boutique „Store & More“ gegründet, die Matthias nach der Trennung von Privat- und Berufsleben im Jahr 2013 alleine weiterführt. Danach verfolgte er vielfältige Karrieremöglichkeiten.

Seine erste Station war das Bistro König von Mallorca in Santa Ponça, wo er zeitweise als Küchenhilfe arbeitete. Zu seinen weiteren Jobs gehörten Schmuckdesigner und Heizungsverkäufer sowie Bademodenmodel und Hotelier.

Als Schlagersänger war Büchner ab 2014 aktiv.

Ein “Goodbye Deutschland! Mallorca-Special” von The Perfect Celebrity Dinner zeigte ihn im Januar 2016.

jens büchner todesursache

Bei RTLs Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!, Staffel 11, trat Büchner an und wurde Sechster. Als er im Januar 2017 bei Deutschland sucht den Superstar auftrat, gab Becker zu, dass sie ihn ursprünglich mit jemand anderem verwechselt hatte.

„Eigentlich konnte ich es mir nie erklären, weil Jens bei allem, was er tat, immer etwas übertrieben hat“, sagte sie. Als mir das einfiel, war es mir klar. Man sieht ihm deutlich an, dass er krank ist. Wir waren jedoch diagnostiziert worden.

Geschwüre im Darm. Seit kurzem sagt er, dass er gehen muss. “Noch ein Jens-Moment.” “Ja, er hat etwas und er braucht Hilfe”, sagt Becker. Allerdings hatte Jens gesagt:

Um die Rückkehr ins Krankenhaus zu vermeiden, weigert er sich, weil er weiß, dass er nicht zurückkehren kann.

Der Lebensgefährte tut alles, um Büchners Frau durch diese schwierigen Zeiten zu helfen. Danni, die Witwe, tut, was jeder andere in ihrer Situation an dieser Stelle tun würde. Sie sucht Trost in ihrer Arbeit:

die täglichen Angelegenheiten ihres Haushalts zu regeln, aber sie findet es schwierig. Natürlich geht es ihr nicht gut und es ist eine Herausforderung.“ Fans sind am Boden zerstört, und seine Familie hat um Zeit zum Trauern gebeten. Jens Büchner wurde wegen seiner sympathischen Ausstrahlung als Malle-Jens in der Vox bekannt.

Fernsehserie „Goodbye Deutschland – Die Auswanderer“ Sieben Jahre lang haben die Zuschauer ihn auf Mallorca gesehen, sie haben gesehen, wie er mit seinem Liebesleben kämpfte und schließlich sein Glück mit seiner Frau Danni und ihren zweijährigen Zwillingen fand. Seine täglichen Aktivitäten werden von einem schmetternden,

Blasend lauter und vielleicht falsch ausgerichteter Gesang. Die meisten seiner Lieder enthalten diesen rebellischen kleinen Selbstermutigungsjodler: “Ich bin eine arme Sau / shawlalala / habe kein Geld und keine Frau” oder “Geld weg, weg, weg”.

Um diese Bankrottschreie zu paraphrasieren und das Elend von Jens Büchner in kurzen Hundestrophen zu erklären: „Dame weg. Last weg / Schalalala, alles weg.“ Am erfolgreichsten war er, wenn er nichts erreichen konnte.

In der in den 1980er Jahren vom Steinkohlenbergbau ausgebaggerten Stadt Eythra wurde er 1969 in der Nähe von Zwenkau in Sachsen geboren. Jens Büchner begann seine Karriere als Schlosser, erlernte dann viele andere Berufe und Berufe.”

Dominosteine, die sich wie ein Puzzle ineinander werfen. Er arbeitete als hauptamtlicher Stasi-Angestellter, Finanzmanager, Küchenhilfe, Heizungsverkäufer, Schmuckdesigner und Badehosenmodell.

Hotelier, Gastronom und Popsänger gehören alle zur gleichen Gruppe.

Gestorben war am Samstagabend Büchner, der 2011 als Auswanderer in der Vox-Sendung „Goodbye Deutschland“ bekannt wurde. Das bestätigte ein Sprecher des Senders der Nachrichtenagentur DPA am Sonntagabend.

Nach einem kurzen, aber schmerzhaften Kampf sei Büchner “nach einem kurzen, aber schweren Kampf ruhig eingeschlafen”, hatte seine Künstleragentur zuvor auf Facebook unter Berufung auf seine Familie berichtet. Nach Angaben seiner Agentur starb er in einem mallorquinischen Krankenhaus. Das sagte er der „Bild“.

„Der Krebs hat sich bereits ausgebreitet und Metastasen im Körper von Jens gebildet“, heißt es in der Zeitung. „Jens wollte niemandem zur Last fallen“, soll der Entertainer gesagt haben. “Jens wollte niemandem zur Last fallen.”

alle, die unter der gleichen Bedingung leiden. Der Grund für sein Schweigen

wie deswegen. „Noch bevor es entdeckt wurde, wusste er schon seit einiger Zeit, dass etwas mit ihm nicht stimmte.“

Sogar seine eigene Familie wusste nichts von seinem Zustand. In einem Interview mit „Prominent“ behauptete Hüther jedoch, erst am 5. November sei bei ihm Lungenkrebs diagnostiziert worden. Wie sich herausstellte, war bei Danielas Ehepartner eine schlimme Krankheit diagnostiziert worden. Am Ende „war es schwarz auf weiß“. “

jens büchner todesursache

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *